Donnerstag, 6. April 2017

Uganda

Nach einem sehr informativen Vortrag von Frau Aufreiter aus der NMS St. Martin über die Armut in Uganda übernahmen die 2a-Klasse mit ihren zwei KVs die Patenschaften zweier 15jähriger Buben. Frau Aufreiter unterrichtete selbst einige Monate in einer Schule in Uganda, für die sie auch eine bessere Ausstattung organisierte. Jetzt ist sie noch in ständigem Kontakt und wird in den Sommerferien wieder einige Wochen dort verbringen, auch um die Spenden zu verwalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen