Montag, 23. April 2018

Schulfest mit Präsentation der Ergebnisse der KreAktiv-Tage

Am 20. April fand am Nachmittag in zwei Durchgängen im jeweils gut besuchten Festsaal der Musikschule die Präsentation der Ergebnisse unserer KreAktiv-Tage statt.

Das toll inszenierte Theaterstück "Romeo und Julia" in einer von Frau Wiesinger und Frau Aumair selbst geschriebenen Fassung, in der die historische Geschichte mit der Gegenwart sprachlich und inhaltlich abwechselt und Elemente des Lesetheaters und des Schattenspiels eingebunden waren, wurde mit viel Applaus bedacht. Besonders eindrucksvoll war die Schlussszene, in der Romeo und Julia sterben, und die für Jugendliche eine große Herausforderung darstellt. Die schauspielerischen Leistungen unserer Schülerinnen sind wirklich bemerkenswert!
Untermalt wurde das Theaterstück gesanglich und instrumental von der Schulband CMS-Rock.

Bodypercussion und zwei bei den KreAktivtagen einstudierte Tänze wurden von einer Gruppe von SchülerInnen ebenfalls dargeboten.

Ein weiteres Highlight war die Vorführung des Films über die KreAktivtage, der von Herrn Martinek und Herrn Aichenauer während der Projekttage mit Schüler/-innen-Gruppen gedreht und von Herrn Martinek vom "Team buntes Fernsehen" geschnitten wurde.

Besonders freuen wir uns auch über die tollen professionellen Fotos von Frau Eva Giritzer!



Fotos: Mag.a Eva Giritzer (https://www.sprachbild.at/)



Da das Wetter mitspielte, konnten bei einem gemütlichen Ausklang die Leckereien des von Schüler/-innen vorbereiteten Buffets im Schulgarten genossen werden.








Dienstag, 17. April 2018

Schuleinschreibung

Wir freuen uns, dass wir alle bei uns angemeldeten Kinder aufnehmen können.

Am Donnerstag, 21. Juni um 19.00 findet ein Elternabend für deren Eltern statt, an dem Sie Informationen über den Schulstart sowie die Schulsachenliste und den Freifahrtsantrag erhalten. Außerdem gibt's Informationen über die Nachmittagsbetreuung und Tipps für Handy und WhatsApp.

Wir laden herzlich dazu ein!

Stil und Etikette (3b)

Richtiges Benehmen, Souveränes Auftreten, Selbstsicherheit und Höflichkeit - das sind Ziele des Workshops "Stil und Etikette". Vor allem hinsichtlich Bewerbnungsgespräch wurden Grüßen, Anrede, Händedruck, gepflegte Sprache, Mimik, Körpersprache und Kleidung thematisiert.


HUI statt PFUI

Wie jedes Jahr beteiligen sich unsere Zweitklassler an der Flurreinigung "Hui statt Pfui".


Mittwoch, 11. April 2018

KreAktiv-Tage

Zum dritten Mal fanden in der NMS 1 die KreAktiv-Tage statt: Mit viel Begeisterung beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler an insgesamt 24 angebotenen Worshops:

Alles Film, Theater und Schulband, Bühne (Requisiten fürs Theaterstück basteln), "Du bist ein Star" (Tanz), Bodypercussion, "Das Leben kleben" (Collagen gestalten), "Die Königin der Instrumente" (Interessantes über die Orgel), Mosaik (Hochbeete im Schulgarten gestalten), "Hau drauf" (- auf verschiedene Bälle...), Insektenhotel, Filzen, Kerzen verzieren, Schülerzeitung, Blumen stecken, Batiken, Kunst des Zufalls, Indianerflöte, Kräuterküche, Afrikas Küche, Optik - Stationenbetrieb, Exkursion zur Villa Sinnenreich, Exit the classroom (knifflige Rätsel lösen) ...

... so bunt war das Angebot an diesen beiden besonderen Schultagen.

Die Theatergruppe - unterstützt von der Schulband - führt das Stück Romeo und Julia beim Schulfest am 20. April im Festsaal der Musikschule auf, auch die Tanzgruppe zeigt dann ihr Können.

Das "Team buntes Fernsehen" gestaltet aus den von den Schülerinnen und Schülern der Filmgruppe aufgenommenen Sequenzen einen Film über die KreAktive-Tage, der ebenfalls beim Schulfest vorgeführt wird. Auf diesen sind wir natürlich alle schon sehr gespannt!

Diashow Teil 1, Diashow Teil 2,
Diashow Teil 3, Diashow Teil 4





Samstag, 7. April 2018

KreAktiv


Wir freuen uns schon auf die KreAktiv-Tage! Heuer werden am 9. und 10. April 23 verschiedene Workshops angeboten.

Die Jugendlichen können aus unterschiedlichsten kreativen Gestaltungsmöglichkeiten, musikalischen Workshops, Theaterspiel, Bewegungsangeboten und einem Workshop mit Schüler/-innen-Experimenten  auswählen. Im Filmworkshop wird wieder unter fachkundiger Anleitung durch Herrn Martinek und Herrn Aichenauer vom "Team buntes Fernsehen" ein Filmbericht über diese abwechslungsreichen Tage gestaltet. 


Am Freitag den 20. April werden die Ergebnisse den Eltern im Saal der Musikschule präsentiert.

Freitag, 23. März 2018

WhatsApp-Workshops

Eine Spezialistin in Sachen Social Media hielt für alle ersten und zweiten Klassen insgesamt sechs WhatsApp-Workshops.
Was stört in WhatsApp? Was ist erlaubt/verboten? Es ergaben sich interessante Gespräche über dieses Thema, das alle Jugendlichen betrifft.
In Gruppen wurden WhatsApp-Regeln für eine Klassen-Whatsappgruppe, die dann auch gleich erstellt wurde, erarbeitet.


Donnerstag, 22. März 2018

Gesundheitstag der 2. Klassen

Am 22. März gab's in allen 2. Klassen ein gemeinsam zubereitetes gesundes Frühstück. Interessantes über Ernährung und eine Analyse von Softdrinks und Snacks hinsichtlich Zucker- bzw. Fettgehalt - kombiniert mit Techniken des eigenverantwortlichen Lernens - erarbeiteten die Schüler/-innen im Anschluss.
Und weil zur Gesundheit auch das Wohlfühlen in der Klassengemeinschaft gehört, machten alle drei zweiten Klassen an diesem Tag einen WhatsApp-Workshop, bei dem die Netiquette für die Klassen-WhatsApp-Gruppe gemeinsam erarbeitet wurde.




Olympische Spiele damals und heute

Mit dem Thema "olympische Spiele" setzten sich die Schüler/-innen der 2b im Geschichtsunterricht auseinander - da durfte natürlich ein Bezug zur Gegenwart nicht fehlen!



Samstag, 17. März 2018

Werkstatt für Demokratie

Die KlassensprecherInnen und StellvertreterInnen fuhren am 5. März gemeinsam mit Fr. Direktor Leitenbauer und Fr. Fischill nach Linz, um an einem Workshop für Demokratie im Linzer Landhaus teilzunehmen.
Intensiv haben sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema „Dein Landtag Oberösterreich“ beschäftigt. Dabei erarbeiteten sie sich aktiv und medienunterstützt verschiedenen Themenkreise wie beispielsweise „Wählen mit 16“.
Im Workshop durften sie jeweils einer Abgeordneten/einem Abgeordneten als Interviewgast Fragen zu den Aufgaben im Landtag stellen.
Am Ende des Workshops wurden die Ergebnisse in einem Film zusammengefasst und noch vor Ort bestaunt. Dieser Film wird nach Ostern im Internet veröffentlicht und zum Download bereitgestellt.




Mittwoch, 14. März 2018

Besuch im Naturhistorischen Museum in Wien

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der 2a das Buch "Nachts im Museum" gelesen hatte, das im Naturhistorischen Museum spielt, durften sie dieses in Wien besuchen.

Fasziniert waren sie von der Saurierwelt und dem anschließenden Workshop.


Montag, 12. März 2018

Stil und Etikette

Viele Informationen zu Benimmregeln im Allgemeinen und auch zu Bewerbungen auf sehr lustige Weise vermittelt wurde den Schüler/-innen der 3. Klassen beim Workshop "Stil und Etikette".





Donnerstag, 8. März 2018

Ein perfekter Schitag in Hinterstoder!

Bei Traumwetter konnten Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen einen tollen Schitag in Hinterstoder verbringen.


Dienstag, 6. März 2018

Besuch im Berufsinformationszentrum (3a, 3b)

Interessante Informationen zur Berufsorientierung gaben die Trainer des BIZ den Schülerinnen und Schülern der dritten Klassen. Nach dem am Computer durchgeführten Interessenstest besprachen Mitarbeiterinnen des BIZ die Ergebnisse mit den Jugendlichen. Selbstständig konnten sie sich individuell über einen Wunschberuf (Tätigkeitsprofil, Anforderungen, Arbeitsmarktsituation, Lohn) oder über eine Wunschschule (Schwerpunkte, Aufnahmekriterien,...) informieren. Alles in allem ein interessanter Vormittag!

3a



3b



Donnerstag, 1. März 2018

Gewalt- und Mobbingpräventionsworkshop (2b)

Am 27. und 28. Februar machten Kinder der 2b den Gewalt- und Mobbingpräventionsworkshop der KIJA (Kinder- und Jugendanwaltschaft). Verschiedene Spiele förderten die Teambildung und die Kinder bekamen Informationen über das Erkennen und Vermeiden von Mobbing.
Die Teilnahmebestätigung über den Workshop, die am Schluss alle Schülerinnen und Schüler erhielten, kann auch bei Bewerbungen um einen Job nach der Schule beigelegt werden.




Dienstag, 27. Februar 2018

Peter Pan - Theaterbesuch der 2. Klassen

Einen vergnüglichen ersten Schultag im neuen Semester erlebten die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen bei ihrer Theaterfahrt nach Linz. Auf der Bühne wurde "Peter Pan" aufgeführt und alle waren sich einig, dass es eine tolle Vorstellung war! 😉


Dienstag, 13. Februar 2018

Faschingsdienstag!

Viel Spaß hatten die Drittklässler/-innen beim Eislaufen am Faschingsdienstag. Einhörner, Tiger, Katzen, Ritter, Bären liefen in der Tragweiner Eishalle mit Begeisterung Schlittschuh.
Beim Heimfahren gab's dann für die Sportlerinnen und Sportler noch eine Stärkung beim McDonalds.


Weitere Fotos

Einen gemütlichen und abwechslungsreichen Spielevormittag verbrachten die Kinder der 2b am Faschingsdienstag. Zur Stärkung gab's ein selbst zubereitetes Faschingsbuffet mit Muffins, Nudelsalat und Kinderbowle.



Ihrer Kreativität freien Lauf ...

ließen die Schüler/-innen der 2a beim Workshop "Die Vollautomatischen" im Lentos.



Lesetheater „Mopkaratz“ oder „Immer Ärger mit den Göttern“

Wer kennt sie nicht, die Sagen und Mythen rund um den Olymp, die Götter, die dort regierten, thronten und so manchen Unfug trieben.

Tatsache ist, dass wir sie noch nie so hautnah und wirklich witzig präsentiert bekamen wie hier, im angereisten Lesetheater Mopkaratz. Abwechselnd durften am 12. Februar die alle Klassen das Programm genießen.

Dabei wurde so ziemlich jeder Gott „durch den Kakao gezogen“ und kein Klatsch und Tratsch blieb geheim. Es kullerten so manche Lachtränen die Wangen hinunter, wenn beispielsweise Zeus seine Reden schwang oder die eifersüchtige Hera in französischem Dialekt über ihren Göttergatten jammerte. Einfach köstlich!

Lesetheater bewegt sich zwischen Literatur und Theater. Lesend wird gespielt und spielend wird gelesen, die Kinder der NMS 1 Gallneukirchen wurden in das Spiel einbezogen und durften mit den Profi-Spielern lesen und spielen.

Weitere Fotos


Mit dem alten Ägypten aktiv auseinandergesetzt ...

... haben sich die Kinder der 2b. Sie erarbeiteten auch selbstständig Informationen über die Religion und Kunst, über den Totenkult und die Pyramiden sowie über das tägliche Leben im alten Ägypten und gestalteten ganz individuell eine Doppelseite im Heft.



Montag, 12. Februar 2018

Märchenkisten 1b

Aufwändig und mit Begeisterung gestalteten die Kinder der 1b Märchenkisten zu einem Märchen ihrer Wahl, das sie dann ihren Mitschüler/-innen vorstellten.



Lapbooks - Musik 2a

Im Musikunterricht gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 2a mit viel Einfallsreichtum Lapbooks zur Musikgeschichte.


Der Fasching ...

hat Einzug gehalten. Die Schülerinnen und Schüler haben eifrig dekoriert.


Donnerstag, 8. Februar 2018

Mobbing- und Gewaltpräventionsworkshop (2c)

Die 2c Klasse machte am Montag 5.2. und Dienstag 6.2. den Mobbing- und Gewaltpräventionsworkshop der Kinder- und Jugendanwaltschaft. Viele Teamspiele und Diskussionen machten den Kids Spaß und förderten die Zusammengehörigkeit und die Klassengemeinschaft.


Sonntag, 4. Februar 2018

Unsere Schulband in neuem Outfit

Begeistert sind die Mitglieder unserer Schulband von ihren neuen T-Shirts. 

Das Logo hat eine Schülerin mit ihrem Vater entworfen - CMS - " Cool Middleschool Soundsystem".

Mittwoch, 24. Januar 2018

Vienna English Theatre

Our pupils enjoyed an hour with the Vienna English Theatre team performing „A Family Affair”.

Danny, Zainab, Ms. Morris and Mr. Habib acted in a funny, exciting but also serious and very realistic way what it is like to be a refugee in a country with all its cultural and social differences - a fun and very encouraging way to experience language for our young learners.

Follow the cast on INSTAGRAM: @afamilyaffair_vet


Montag, 15. Januar 2018

Die Sprachabschneider

Mit großer Begeisterung arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der 2a an dem Buchprojekt "Der Sprachabschneider".


Freitag, 12. Januar 2018

Nichts für schwache Nerven! Spannung garantiert!

Über mehrere Wochen beschäftigte sich die 1b mit dem Naturhistorischen Museum in Wien. Dort tauchten wir ein in die faszinierende Welt der Dinosaurier und der Steinzeit. Eine große Portion Forschung und ein Riesenpaket an Spannung begleiteten uns in dieser Zeit. Nicht nur, dass das dazugehörige Buch „Drei fürs Museum“ von Jonas Thorsten Krüger enorm spannend war, nein: Auch ein Portfolio bearbeiteten wir dazu. Dabei reisten wir in prähistorische Zeiten, erstellten Expertenplakate zu unseren Lieblingssauriern, lösten Rätsel, erlebten eine virtuelle Tour durch das Museum, mussten Ausstellungsstücke finden uvm. Sogar ein 3-D Drucker kam zum Einsatz, der einen beinahe lebensechten Dino in Kleinformat zauberte. Unser Leseprojekt wurde zum Highlight so mancher Familie und so kam es, dass sich sogar Eltern in der kreativen Ausarbeitung mit großer Freude einbrachten. Die Bücher wurden über ein Mail bewertet und wir konnten in die Rollen der Hauptdarsteller sowie des Verbrechers in diesem fulminanten Krimi schlüpfen.
Ein unvergessliches Abenteuer und nichts für schwache Nerven!



Dienstag, 9. Januar 2018

Besuch im Lentos

Individuelles Entecken verschiedenster Kunstwerke, Eindrücke in Worte fassen und freies kreatives Arbeiten beim Workshop "Die Vollautomatischen" im Lentos, das war eine sehr schöne Erfahrung und Bereicherung für die Jugendlichen der 3b.



Montag, 8. Januar 2018

Gewaltpräventionsworkshop der 2. Klassen

Total begeistert waren die Kinder der 2a von diesem Workshop. Bei vielen sozialen Spiele konnten sie gemeinsam schwierige Aufgaben lösen und waren mit Feuereifer dabei. In Gesprächen reflektierten die Jugendlichen, wo Gewalt beginnt und welche Formen von Gewalt es gibt.

Diese zwei Tage wirkten sich sehr positiv auf die bereits gute Klassengemeinschaft aus.